Araber Kultur Islam

Kommentare

Araber Kultur Islam

Aus einem Kommentar von ChilliCheeseChihuahua: Die europäische Dominanz ist menschheitsgeschichtlich relativ jung. Früher hießen Kulturzentren Bagdad und Timbuktu.
_______

Antwort:

Ja, und seitdem haben sich diese Regionen aus eigener Kraft zurückentwickelt, während der Westen aus eigener Kraft einen explosionsartigen Aufschwung genommen hat.

Dass eine Region irgendwann mal ein Kulturzentrum war, ist völlig irrelevant. Unzählige Kulturen sind untergegangen; von einigen kennen wir noch die Namen, andere sind ohne Spuren im Nirgendwo verschwunden.

Wir haben das außerordentliche Glück, in der höchstentwickelten Kultur aller – bisherigen! – Zeiten zu leben. Und wir geben uns allergrößte Mühe, dies durch den Import von Millionen Menschen aus rückständigen Kulturen zu vernichten. Einige wollen das, weil sie auf billige Arbeitskräfte hoffen, andere wollen das, um ihre moralische Überlegenheit zu demonstrieren, andere möchten sich damit von den Sünden reinwaschen, die sich sie selbst einreden, andere wollen damit das große Geld verdienen …

Quelle: https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-11/berlin-mauer-grenze-nationalstaat-populismus?cid=22864811#cid-22864811

=============================

Aus einem Kommentar von Silverhair: Die Arabischen Länder waren durchaus immer an vorderster Front der wissenschaften und schönen Künste .. sie sind damit sogar in vielen Bereichen der Westlichen Länder deren Vorbilder. aber sie werden eben keine Technikgläubige Verhehrung dort finden.
________

Antwort:

Die arabischen Länder waren niemals an der vordersten Front der Wissenschaften. Sie haben lediglich durch ihre jahrhundertelangen Kriegszüge reiche Beute aus den Wissensbeständen der Eroberten gemacht. Das Allermeiste haben die Araber niemals verstanden; und sie waren erst recht nicht in der Lage, das fremde Wissen in eigenen technologischen Fortschritt umzumünzen.

Keine einzige wirklich bedeutsame Technologie stammt aus islamischen Ländern.

Wir werden deshalb in den arabischen Ländern keine „technikgläubige Verehrung“ finden, weil das kognitive Niveau dort viel zu niedrig ist, um modernste Technologien zu verstehen. Nutzen: ja – aber verstehen: nein.

Quelle zum außerordentlich niedrigen kognitiven Niveau der arabischen Länder:
Heiner Rindermann (2018). Cognitive Capitalism. Human Capital and the Wellbeing of Nations. Cambridge: Cambridge University Press.

Quelle: https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-11/berlin-mauer-grenze-nationalstaat-populismus?cid=22864954#cid-22864954

***

Stichwörter:
Politik, ZEIT, Araber, Kultur, Islam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..