Von Hetzjagden und Pogromen

Kommentare

Von Hetzjagden und Pogromen

Aus einem Kommentar von contradore: „das thema wurde im diskussionsverlauf bereits behandelt – lesen sie einfach den guten, deutschen duden.“
*

Antwort:

Das einzige Video, das im Gespräch ist, zeigt ein paar Leute, die ein paar Sekunden lang ein paar anderen Leuten ein paar Meter hinterherrennen.

Wenn das eine Hetzjagd war, dann finden in Deutschland Tag für Tag Hetzjagden statt und es lohnt sich nicht, auch nur ein einziges Wort darüber zu verschwenden.

Meinen Sie, mit Ihrer lächerlichen Umdefinition der Begriffe könnten Sie die Tat ändern?

Wollen Sie den Menschen vorschreiben, wie die Begriffe neuerdings zu verstehen sind?

Der Herr Regierungssprecher meinte, er wolle sich nicht um Semantik streiten, weil ihm klar war, dass die Behauptungen der Regierung unhaltbar sind. Zu dieser Erkenntnis sind Sie offenkundig noch nicht vorgedrungen.

Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-11/verfassungsschutzchef-hans-georg-maassen-afd-cdu-mitglied?cid=22846435#cid-22846435

*+*+*+*

Aus einem Kommentar von Cymbeline: „Sie haben da wohl etwas in den falschen Hals gekriegt: Herr Maaßen wurde in den Ruhestand versetzt, weil ER nachweislich gelogen hat und am Ende keine Beweise für seine rechten Verschwörungstheorien vorlegen konnte.
*

Antwort:

Die Medien und nicht zuletzt die Bundesregierung haben behauptet, es hätten Herzjagden stattgefunden.
Herr Maaßen hat klargestellt, dass nirgendwo Hetzjagden veranstaltet wurden.

Es ist prinzipiell unmöglich, Beweise vorzulegen, dass etwas nicht stattgefunden hat. Herr Maaßen hat also überhaupt nichts zu beweisen.

Wer hingegen behauptet, es hätten Hetzjagden stattgefunden, der muss Beweise für seine Behauptung erbringen. Bis heute hat dies niemand vollbracht. Offenkundig deshalb, weil es überhaupt keine Beweise gibt.

Worin soll die Verschwörungstheorie denn bestehen?
Herr Maaßen hat lediglich gesagt, dass viele aus der SPD und anderen Parteien auf seine Amtsenthebung gedrängt haben. Dies ist offenkundig eine Tatsachenbehauptung. Es ist das Normalste auf der Welt, dass Parteien danach trachten, missliebige Personen der gegnerischen Parteien aus dem Amt zu drängen. Das passiert unentwegt.
Was um Himmels willen soll daran eine Verschwörungstheorie sein?

Wer überall nur noch Nazis und Hetzjagden sieht und überall Verschwörungstheorien wittert, ist beim besten Willen nicht ernst zu nehmen.

Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-11/horst-seehofer-versetzt-hans-georg-maassen-in-einstweiligen-ruhestand?cid=22831153#cid-22831153

***

Stichwörter:
Politik, ZEIT, Maaßen, Lüge, Hetzjagd, Pogrom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..