Rushton Life History Theory

Kommentare

J. Phillipe Rushton: Life History Theory

Kommentare zu Artikeln und Kommentaren auf ZEIT Online

* Ich würde bei solchen Büchern aber auch schauen, was so von wissenschaftlicher Seite kommt. *
*

Antwort:

Ja, dann schauen Sie mal rein.
Ich empfehle Ihnen dieses Buch, weil es zur wissenschaftlichen Spitzenklasse gehört und weil J. Phillipe Rushton ein Forscher der Spitzenklasse ist.

Wenn Sie mehr über seine außerordentlich fruchtbaren wissenschaftlichen Leistungen erfahren möchten, dann empfehle ich

Nyborg, H. (Hrsg.) (2015). The Life History Approach to Human Differences. A Tribute to J. Phillipe Rushton. London: Ulster Institute for Social Research.

Dort wird sein überragendes wissenschaftliches Schaffen in 13 Kapiteln von renommierten Spitzenforschern gewürdigt.

*

* Dass das Buch im Ares-Verlag erschienen ist, macht es jetzt auch nicht zwingend glaubwürdiger. *

Antwort:

Ha, fallen Sie auch auf den plumpen Trick herein, mit dem bestimmte Verlage verteufelt werden?

Bei einem Buch kommt es auf den Inhalt an und nicht auf den Verlag!

Mehr muss man zu diesem Thema nicht sagen.

Quelle: https://www.zeit.de/wissen/2018-03/rassenlehre-abstammung-intelligenz-rassismus-usa-rechtsruck?cid=19185855#cid-19185855

===================================

* Springer-Verlag ist mir in der Wissenschaft dann doch lieber als Ares ;). *
*

Antwort:

Diese pauschale Aussage ist albern – aber wenn Sie den Springer Verlag bevorzugen, dann wiederhole ich meine Empfehlung, die ich schon mehrfach ausgesprochen habe.

Georg W. Osterdieckhoff (2013). Die Entwicklung der Menschheit von der Kindheitsphase zur Erwachsenenreife. Wiesbaden: Springer VS.

Das ist ebenfalls bei Springer VS erschienen und es eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Ich kenne kein einziges Buch, das so klar und umfassend die überragende Rolle der Intelligenz für die Menschheitsentwicklung aufzeigt. Der Autor leidet zwar an einem penetranten Überwertigkeitskomplex, aber das ändert nichts an der herausragenden Qualität seiner Arbeit.

Quelle: https://www.zeit.de/wissen/2018-03/rassenlehre-abstammung-intelligenz-rassismus-usa-rechtsruck?cid=19186956#cid-19186956

***

Stichwörter:
ZEIT, ZEIT Online, Intelligenz, Psychologie, r/K-Theorie, Life History Theory, Rushton, Evolution

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..