Migration Merkelmigranten

Kommentare

Migration, Merkelmigranten und Bevölkerungsentwicklung

Kommentare zu Artikeln und Kommentaren auf ZEIT Online

* Zum einen ist es in der Form Hysterie, es sind nicht „Millionen“, die zu uns gekommen sind. Wir reden von 2015-17 von 1,6 Millionen Asylanträgen. *
*

Antwort:

Das sind die offiziellen Zahlen.

Rechnen Sie die illegalen unbekannten Fälle hinzu. Rechnen Sie die Familiennachzüge hinzu, die ja keinen eigenen Asylantrag stellen. Rechnen Sie die hinzu, die seit der Erstellung der letzten offiziellen Statistik hinzugekommen sind, dann sind Sie bei zwei Millionen. Zwei Millionen sind Millionen –oder?

Das betrifft jedoch nur die Merkelmigranten.
Die Statistik weist aktuell mehr als 20 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund aus. Zwanzig Millionen sind Millionen – oder?

Für die aktuelle Legislaturperiode ist offiziell eine weitere Million geplant. Mit hundertprozentiger Sicherheit werden es sehr viel mehr sein.
*

* Auch wird die hiesige Bevölkerung nicht „verdrängt“ … Ohne Zuwanderung kriegen wir auch nicht mehr Kinder.“

Der letzte Satz ist richtig, der erste ist falsch.

Wenn zu einer schwindenen Population ständig Migration hinzukommt, dann werden die Einheimischen zwangsläufig verdrängt – im Sinne von: sie werden zur Minderheit – und das Ausmaß der Verdrängung wächst von Jahr zu Jahr.

Wenn dann auch noch die Geburtenrate der Migranten höher ist als die der Einheimischen, dann wird die Verdrängung beschleunigt.

Wollen Sie diese Gesetzmäßigkeit in irgendeiner Form in Abrede stellen?

Quelle: https://www.zeit.de/wissen/2018-03/rassenlehre-abstammung-intelligenz-rassismus-usa-rechtsruck?cid=19186450#cid-19186450

***

Stichwörter:
ZEIT, ZEIT Online, Migranten, Migration, Merkelmigranten, Bevölkerungsentwicklung, Statistik, Asylbewerber, Migrationshintergrund, Einheimische, Geburtenrate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..