Moral Schuld Sippenhaft

Kommentare

Moral Schuld Sippenhaft

Kommentare zu Artikeln in Tichys Einblick

Aber für eine andere Sache habe ich und wir alle ohne Ausnahme Verantwortung. Dass meine Regierung …
_______

NEIN!
Weder Sie noch ich und mit großer Wahrscheinlichkeit kein einziger unserer Mit-Leser hat eine Verantwortung für die verbrecherische Politik dieser Regierung. Niemand von uns hat auch nur die geringste Möglichkeit, diese Politik zu verhindern. Wo es keine Handlungsmöglichkeit gibt, kann es auch keine Schuld geben.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/was-uns-das-angeht-09-november-1938/#comment-542516

====================================

Erst mal sorry,
bedauerlicherweise wurde mein Kommentar falsch platziert.

Er ist die Antwort auf einen anderen Kommentar, der wie von mir zitiert mit „Kinder können nichts für ihre Eltern. Aber Eltern für ihre Kinder!“ endet. Mein Lob gilt jenem Kommentar, den ich leider im Moment nicht finde.

Mein Lob gilt nicht dem Ausgangstext von Herrn Wallasch. Zu diesem kann ich nichts sagen, da ich ihn nicht gelesen habe. Das Suhlen in Fremderinnerungen an die Nazi-Zeit und der Schuldkult interessieren mich nicht.

Es ist völlig irrelevant, woran sich Eltern und Verwandte erinnern können – es lässt sich unter keinen Umständen eine Sippenhaft und auch keine Volkszugehörigkeitshaft ableiten.

****

Nun zu Ihrer Anmerkung „Dennoch, tragen Eltern (und ein Gutteil der Restfamilie, sowie Umgebung der Familie) einen großen Teil der Sozialisierung.“

Das wird kein Mensch bestreiten.

Das ändert aber nichts daran, dass bei den Fragen, um die es hier geht, einzig und allein die Täter Schuld tragen können. Hier tragen Eltern genauso wenig Schuld für die Taten ihrer Kinder wie umgekehrt Kinder keinerlei Schuld für die Taten ihrer Eltern tragen.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/was-uns-das-angeht-09-november-1938/#comment-542755

======================================

„Es gibt keine Tätergeneration. Es gibt Täter und Menschen die keine Täter waren.“

Richtig!

***

„Es darf auch keine Sippenhaft geben.“

Richtig!

***

„Als Gesamtvolk waren die Deutschen schuldig.“

Kompletter Unsinn!

Ein Gesamtvolk kann niemals ein Handlungsträger sein.

Ein Gesamtvolk kann niemals für irgendetwas verantwortlich sein.

Ein Gesamtvolk kann niemals an irgendetwas Schuld tragen.

Die Idee von der Schuld des Gesamtvolks ist nichts anderes als die Ausdehnung der Sippenhaft auf eine größere Sozialgemeinschaft.

Die Sippenhaft ist Ausdruck primitiven Denkens.

Die Schuldhaftung des Gesamtvolkes ist Ausdruck primitiven Denkens.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/was-uns-das-angeht-09-november-1938/#comment-542759

***

Stichwörter:
Tichys Einblick, Moral, Schuld, Sippenhaft,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..