Bildung Intelligenz

Kommentare

Bildung Intelligenz

Kommentare zu Artikeln in Tichys Einblick

„Vor 1968 … waren wir in der Pisa-Studie ja auch noch führend.“

*

Die PISA-Bemerkung hätten Sie besser unterlassen.

PISA wurde erstmals im Jahr 2000 durchgeführt.

In der Lesekompetenz hat sich Deutschland von PISA-Studie zu PISA-Studie stetig verbessert!

In Mathematik ist das Leistungsniveau gleich geblieben.

In den Naturwissenschaften hat sich das Leistungsniveau zunächst verbessert, lediglich 2015 ist es etwas abgefallen.

All das können Sie zum Beispiel hier sehen:
https://splitter1.wordpress.com/2018/01/24/bildungsproblem-tuerken-teil-9/

Hier finden Sie eine Serie, die zweifelsfrei belegt, dass Deutschland in PISA zur Weltspitze gehört.
https://splitter1.wordpress.com/2018/02/02/bildung-intelligenz-weltspitze-1/

Von einem Leistungsabfall in Deutschland kann (noch) keine Rede sein.

Dass die Massenmigration aus den islamischen Ländern und Schwarzafrika zu einem Absinken des Intelligenzniveaus führen wird, steht außer Zweifel. Aber das wird sich erst in der Zukunft bemerkbar machen.
Aktuell steht Deutschland noch ganz weit oben!

Im Vergleich zu 1968 ist das Intelligenzniveau in Deutschland – ebenso wie in vielen Teilen dieser Welt – deutlich gestiegen!

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/die-deutschen-einzeln-klug-gemeinsam-dumm/#comment-483877

=================================

„ich bin seit 30 Jahren als Ausbilder und Trainer in der beruflichen Bildung tätig.“
*

Ich möchte Ihre beruflichen Erfahrungen auf keinen Fall anzweifeln. Aber diese Erfahrungen sind völlig irrelevant, wenn es um das allgemeine Bildungsniveau in Deutschland geht.

Das Intelligenzniveau ist in Deutschland ebenso wie in vielen Ländern dieser Welt im letzten Jahrhundert ständig gestiegen – Stichwort Flynn-Effekt. Der Intelligenzzugewinn ist gigantisch!

Nicht gestiegen sind jedoch die Leistungen in Rechnen, Rechtschreibung und Allgemeinem Wissen. In diesen Bereichen hat sich im Grunde nichts verändert.

Wenn Sie in der beruflichen Bildung tätig sind, dann müssen Sie bedenken, dass sich die Klientel in diesem Bereich dramatisch geändert hat. Früher absolvierte der allergrößte Teil der Deutschen eine Berufsausbildung – heute absolviert ein immer größerer Teil ein Studium. Dementsprechend bleibt für den beruflichen Bereich eine immer kleinere Population; und diese Gruppe stellt in zunehmendem Maße eine Negativauswahl dar.

Da die Mittelmäßigen heutzutage studieren, bleiben für die Berufsausbildung nur noch die sehr Mäßigen und die Schlechten übrig. Es ist also kein Wunder, wenn Sie in Ihrem Bereich eine Verschlechterung feststellen. Daraus können Sie aber keine Rückschlüsse auf die Gesamtbevölkerung ziehen.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/die-deutschen-einzeln-klug-gemeinsam-dumm/#comment-494486

***

Stichwörter:
Tichys Einblick, Intelligenz, Bildung, PISA, Flynn-Effekt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..