Religion Intelligenz

Kommentare

Religion Intelligenz

Kommentare zu Artikeln in Tichys Einblick

In dem Maße, in dem Menschen die höheren Niveaus der formal-operativen Entwicklungsstufe erreichen, werden Religionen gleich welcher Art zusehends verschwinden.

Es ist gerade mal dreihundert Jahre her, dass mit dem Siegeszug der Naturwissenschaften, der Aufklärung und der Industriellen Revolution die Menschheit erstmals das formal-operative Stadium erreicht hat. Bei diesem Umbruch war die geistige Höherentwicklung zugleich Ursache und Folge.

In modernen Industriegesellschaften erreichen mittlerweile fast alle Erwachsenen diese Entwicklungsstufe, wenngleich noch lange nicht in voller Höhe.

In dem Maße, in dem das formal-operative Denken in der islamischen Welt Einzug hält, wird sich die dumpfe Religiosität auflösen und zu einem substanzlosen Abklatsch degenerieren, wie es im Christentum bereits der Fall ist.

Für die meisten Menschen der modernen Industriegesellschaften ist das Christentum zu einer Vollkasko-Versicherung verkommen und die Kirchensteuer ist die Versicherungsprämie.

*

Zu einem modernen Deutschland gehören weder Islam noch Christentum noch Judentum noch Voodoo noch irgendeine andere Religion.

Alles, was Deutschland und die westliche Welt entscheidend vorangebracht hat, steht im Widerspruch zu allen Religionen.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/neue-wege/religion-ist-keine-option/#comment-403300

===========================================

* Religionskriege gibt es seit dem Christentum und Islam. *

Antwort:

Einen derartigen Unsinn kann man nur behaupten, wenn man noch nie etwas von Geschichte und von Ethnologie gehört hat. Christentum und Islam sind nicht die einzigen Religionen dieser Welt. Die Weltgeschichte beginnt nicht im Jahr Null und die Welt besteht nicht nur aus dem Abendland.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/neue-wege/religion-ist-keine-option/#comment-404067

============================================

* Die etwaige Möglichkeit, dass sie GERADE DESHALB so herausragend (auf einem Gebiet) waren, WEIL sie eben gerade auch auf einem anderen Gebiet (in diesem Falle der Metaphysik) „etwas drauf hatten“, schließt jene Ratio-Logik, in der Sie argumentieren, kategorisch aus. *

Antwort:

Wie kommen Sie auf diese Behauptung?

Mit dieser Unterstellung liegen Sie voll daneben.

Ich bin zum Beispiel durchaus der Überzeugung, dass viele unübertroffene Meisterwerke der Kunst – großartige Bildhauerei und Malerei oder die grandiosen Musikwerke des Abendlandes, aber auch grandiose Kunstwerke aus anderen Kulturen – ohne eine tiefe Religiosität ihrer Schöpfer gar nicht denkbar sind. Auch viele überragende Naturwissenschaftler, Mathematiker und Philosophen des 16., 17., 18. oder (schwächer) 19. oder (noch viel schwächer) 20. Jahrhunderts waren noch tiefreligiös motiviert.

Das ändert aber nicht das Geringste daran, dass die Religiosität eine Funktion von Kindergehirnen ist und dass sämtliche Spekulationen über das, was sich dem menschlichen Erkenntnisvermögen grundsätzlich entzieht, dummes Zeug und Größenwahn sind.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/neue-wege/religion-ist-keine-option/#comment-404057

***

Stichwörter:
Tichys Einblick, Intelligenz, Psychologie, Intelligenz, Religion, Entwicklungsstufe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..