Intelligenz Gene Rasse

Kommentare

Intelligenz Gene Rasse

Kommentare zu verschiedenen Artikeln auf Tichys Einblick

Eine Kaffeekanne ist eine Kanne, die für Kaffee genutzt wird.
Ein Klappstuhl ist ein Stuhl, den man klappen kann.
Ein Mietauto ist ein Auto, das man mieten kann.

Ein Deutschtürke ist ein Türke, der in Deutschland lebt.
Daher ist Deutschtürke genau der richtige Begriff.

Ein Türkdeutscher wäre ein Deutscher, der in der Türkei lebt.

Und diese Lamina K. ist eine Deutschmarokkanerin und nix anderes.

Alles klar?
Quelle: https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/wieder-aufgetaucht-die-deutschen/#comment-332504

============================

„Auf die kognitiven Fähigkeiten hat die Haut- Haar,-Augenfarbe nachgewiesenermaßen keinen Einfluß.“

Ja, die Haut-, Haar- und Augenfarbe haben keinen direkten Einfluss auf die kognitiven Fähigkeiten. Das hat wohl auch nie jemand behauptet.

Aber die Intelligenz – und damit auch das Bildungsniveau – hängt zu einem ganz erheblichen Teil von genetischen Faktoren ab. Ebenso wie Haut-, Haar- und Augenfarbe von genetischen Faktoren abhängen.

Ein Nebeneffekt ist, dass Menschen mit heller Haar-, Haut- und Augenfarbe sehr viel intelligenter sind als Araber oder erst recht Schwarzafrikaner.

Die Intelligentesten – das sind neben den aschkenasischen Juden die Nordostasiaten – unterscheiden sich ebenfalls sehr markant in ihrer Haut-, Haar- und Augenfarbe von den Europäern und den Europäischsstämmigen.

Zu den Ostasiaten siehe hier:
Bildung und Intelligenz – Die Weltspitze
https://splitter1.wordpress.com/2018/02/02/bildung-intelligenz-weltspitze-1/

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/wieder-aufgetaucht-die-deutschen/#comment-332492

=============================

„Rassismus“ ist eh Quatsch, weil es gar keine unterschiedlichen menschlichen Rassen gibt. Glauben Sie mir, bin Genetiker.
*

Antwort:

„Glauben Sie mir, bin Genetiker.“ – Nun ja, das ist genauso beweiskräftig wie „Glauben Sie mir, habe eine göttliche Eingebung.“
Egal, ob Sie persönlich tatsächlich Genetiker sind oder nicht – auch unter Genetikern gibt es unterschiedliche Meinungen.

Als Genetiker kennen Sie ja die Arbeiten von Cavalli-Sforza, der sich so gerne selbst als Antirassist hochstilisiert hat. Wenn Ihnen der Begriff „Rassen“ nicht gefällt, nehmen Sie einfach Cavalli-Sforzas „Cluster“.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/oesterreichische-regierung-will-asylrecht-aendern/#comment-372972

***

Stichwörter:
Politik, Tichys Einblick, Intelligenz, Psychologie, Genetik, Rassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..