Björn Höcke, der Leibhaftige, der Gottseibeiuns

Kommentare

Björn Höcke, der Leibhaftige, der Gottseibeiuns

Kommentare zur Hessen-Wahl 2018 im Diskussions-Forum der ZEIT

Aus einem Kommentar von caesar56: „Höcke spricht von biologisch den Geschlechtern zuordnenbaren Attributen.“
*

Antwort:

Ich kenne diesen Herrn Höcke ja nicht so gut, deshalb frage ich sicherheitshalber noch mal nach:
Ist das wirklich wahr?
Kann es wirklich sein, dass ein Mensch behauptet, es gäbe Merkmale, die man den biologischen Geschlechtern zuordnen kann?
Das ist ja unglaublich!
Hat dieser Mensch noch nie etwas von der PFW gehört?

Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/afd-hessen-landtagswahl-robert-lambrou-rainer-rahn-alexander-gauland-bjoern-hoecke?cid=22672487#cid-22672487

*+*+*+*

Anmerkung von EntwederOder „Ich habe lange nach PFW gegoogelt … Ich kann Ihren Beitrag deshalb leider nicht so recht einordnen.“
*

Hierauf wolle ich Folgendes antworten – es wurde aber leider der lächerlichen ZEIT-Online-Zensur zum Opfer gefallen. Der weiter unten stehende, bewusst so formulierte Blödsinn wurde hingegen brav veröffentlicht.

Oh, Sie wissen nicht, was PFW ist?
Aber ganz sicher kennen Sie doch PFE, oder?

PFW ist die Postfaktische Feministische Wahrheit, auch als PFE – Postfaktische Feministische Erleuchtung bzw. Postfaktisches Feministisches Evangelium – bekannt.

Also wenn das mit dem Herrn Höcke wirklich stimmt, dann kann ich mir das nur so erklären, dass dieser Mensch verbotene Bücher aus Biologie, Medizin, Psychologie, Soziologie, Ethnologie, Geschichte und anderes Teufelswerk gelesen hat.

Das ist ja furchtbar!

*+*+*+*

Aus einem Kommentar von caesar56: „Höcke spricht von biologisch den Geschlechtern zuordnenbaren Attributen.“
*
Also wenn das mit dem Herrn Höcke wirklich stimmt, was Sie da sagen, dann kann ich mir das nur so erklären, dass dieser Mensch verbotene Bücher aus Biologie, Medizin, Psychologie, Soziologie, Ethnologie, Geschichte und anderes Teufelswerk gelesen hat.

Das ist ja furchtbar! Was können #wirsindmehr dagegen tun?

Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/afd-hessen-landtagswahl-robert-lambrou-rainer-rahn-alexander-gauland-bjoern-hoecke?cid=22676603#cid-22676603

*+*+*+*

Wie kann es sein, dass sich jemand sein Weltbild frei zusammenbasteln kann?
Wie kann es sein, dass solche Bücher vollkommen frei zugänglich sind?
Wie kann es sein, dass jemand einer romantischen Spielart des Faschismus anhängen darf?

Was können #wirsindmehr dagegen tun?

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/afd-hessen-landtagswahl-robert-lambrou-rainer-rahn-alexander-gauland-bjoern-hoecke?cid=22676950#cid-22676950

***

Stichwörter:
Politik, ZEIT, Höcke, Björn Höcke, Geschlecht, #wirsindmehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..