Elsa Drohns: Weihnachtsgedicht für Mamama

Christbaumkugel
Christbaumkugel

Weihnachtsgedicht für Mamama

© Elsa Drohns

Wieder mal ist es so weit:

Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit
schaut das liebe Christkindlein
zuerst ins Schwarze Buch hinein.
Dort steht gar mancher Bösewicht,
doch Mamama, die steht dort nicht.

Als es alsdann ins Goldne schaut,
ist das Christkind sehr erbaut.
In goldnen Lettern stehet da:
Die herzensgute Mamama
war lieb und brav das ganze Jahr.

Es spendet seinen Weihnachtssegen
und wünschet ihr auf allen Wegen
Gesundheit, Glück, Zufriedenheit,
heute und für alle Zeit.

Außerdem, so wills der Brauch:
Reich beschenket wird sie auch.

***
Stichwörter:
Elsa Drohns, Weihnachten, Gedichte, Weihnachtsgedicht, Mamama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..